Freiwillige Feuerwehr Goldenstedt

gegründet 1895

Jahreshauptversammlung 2020

Die Generalversammlung der JF Goldenstedt für das Jahr 2019 fand am Samstag, dem 08.02.2020 statt. Jugendfeuerwehrwartin Annemarie Marischen begrüßte Bürgermeister Alfred Kuhlmann, Gemeindebrandmeister Hubert Thomann, den stellv. Gemeindebrandmeister Peter Schaumlöffen, Ortsbrandmeister Stefan Zwick, den stellv. Ortsbrandmeister Gerhard Schewe, den stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart Jens Bräuer, einige Eltern der JF-Mitglieder, sowie das Betreuerteam und die Kinder und Jugendlichen der JF Goldenstedt.

Nach der Begrüßung folgte das Protokoll von der letzten Generalversammlung, welche vom Schriftführer Benjamin Freudenberg vorgelesen wurde. Im Anschluss wurde auf das Jahr 2019 zurückgeblickt. Die JF Goldenstedt traf sich an ca. 46 Terminen, wie zum Beispiel zu einem Erste-Hilfe-Dienst, einem Spielenachmittag, dem Feuerwehrfest, einem Moormarathon, bei dem die Jugendfeuerwehr eine Verpflegungsstation übernahm oder einer großen Übung mit anschließender Übernachtung im Feuerwehrhaus. Außerdem haben sie am großen Sommerzeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Diepholz teilgenommen, welches in Barver stattfand. Hier erreichten sie unter anderem den zweiten Platz bei der Handwerkerolympiade. Die Jugendfeuerwehr Goldenstedt bekam im Jahr 2019 sechs neue Mitglieder und hatte einen Übertritt in die Einsatzabteilung. Am Ende des Jahres hatte die JF Goldenstedt 20 Mitglieder, davon 15 Jungen und 5 Mädchen. Außerdem kamen die Goldenstedter im Jahr 2019 auf 8917 Stunden.

Bei den Wahlen konnte sich Lara Middelbeck als Jugendsprecherin durchsetzen. Adriano Albers ist im kommenden Jahr ihr Stellvertreter. Kassenwart ist Jayce Wilson und Schriftführerin ist Celine Jahn.

Zum Ende der Generalversammlung sprachen die Gäste ihre Grußworte aus. Der Gemeindebrandmeister Hubert Thomann lobte die gesamte Jugendfeuerwehr für die beeindruckende Anzahl an Stunden. Bürgermeister Alfred Kuhlmann war erstaunt über den vollen Dienstplan und bedankte sich für die ehrenamtliche Arbeit in der Jugendfeuerwehr.

Text: Hannah Runnebohm (Öffentlichkeitsarbeit KJF Vechta)


 
E-Mail